Zensur: Ist Deutschland im Recht, die Pro-Nazi-Rede zu zensieren?

Deutschland zensiert nicht die Pro-Nazi-Rede, sondern haßt nur die Rede.

Zum Beispiel ist es legal in Deutschland (aber nicht schlau) zu sagen, „Hitler hat auch viel Gutes für Deutschland gemacht“, „kaufen Sie nicht jüdische Produkte“ oder sogar „Arier sollten sich nicht mit anderen Rassen verheiraten“. Dies ist unter Freiheit der Rede genau wie irgendwo anders geschützt.

Das deutsche Recht fordert Gewalt oder despotische Maßnahmen gegen eine Gruppe, die durch Rasse, Nationalität, Ethnizität oder Religion identifiziert wird – Fordert Gewalt oder despotische Maßnahmen gegen eine Person, weil er einer solchen Gruppe angehört, Angriffe auf eine Gruppe oder eine Person Würde durch Rasse / ethnische / religiöse Briefe oder Beleidigungen.
Eine der Nazi-Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu genehmigen, zu leugnen oder zu trivialisieren, besonders. Der Holocaust ist ein gutes Beispiel für die
Verherrlichung oder Rechtfertigung der Nazi-Gewalt oder des Nazi-Despotismus in einer Weise, die den öffentlichen Frieden stört und die Würde der Opfer beleidigt *

* Dies ist eine Ergänzung von 2005, die nicht als ein allgemein anwendbares Konzept gilt, sondern ein besonderes Gesetz mit klaren Beschränkungen; Die Begründung des Verfassungsgerichts scheint zu bedeuten, dass dieser Punkt nicht als akzeptabel angesehen würde, wenn dies nicht Deutschland wäre – siehe Grund 4 unten.

Es spielt keine Rolle, ob die Verletzungen in Form von Sprache, Schrift oder Bildern kommen, solange sie öffentlich sind und wahrscheinlich den Frieden stören (britisch: den Frieden verletzen). Was die Leute privat sagen, bleibt unzensiert.

In Deutschland, wie in Amerika, ist die Redefreiheit in der Verfassung verankert. Jedes Gesetz, das die freie Rede beschränkt, muss vom Verfassungsgericht genehmigt werden. Im folgenden werde ich die 4 Gründe erklären, die dieses Gericht in ihren Urteilen verwendet hat, um zu rechtfertigen, Hassrede zu einem Verbrechen zu machen.

Grund 1: Rede, die Gewalt ermöglicht

Es gibt kein Land, das 100% freie Rede hat, nicht einmal die USA. Zumindest wird es illegal sein, „Feuer zu schreien“! In einem Kino, weil es eine Panik verursachen kann, während der die Leute zu Tode zertrampeln werden. Alle Länder sind sich einig, dass diese Art von Rede, die Schaden verursacht, verboten werden sollte. Gleichzeitig sind alle westlichen Länder (und viele nicht-westliche) einverstanden, dass es keine Redefreiheit gibt, wenn die Menschen die Regierung nicht kritisieren können. Also diese beiden Fragen setzen ein Minimum und ein Maximum. Es ist immer illegal, „Feuer“ zu schreien, und es ist immer legal, die Regierung zu kritisieren. Länder sind nicht einverstanden über die Probleme zwischen diesen beiden.

Zum Beispiel, was, wenn jemand sieht eine schwarze Person auf der Straße und sagt: „Let’s töten, dass ***“ und dann seine Freunde angreifen den Kerl? Ich denke, die meisten Länder verbieten noch diese Art von Rede und doch sagen wir, dass sie freie Rede haben. Nächste Abstraktion: Was ist, wenn diese Person sagt „Let’s kill ***“ aus der Sicherheit seines Sessels und dann seine Anhänger Angriff auf diese Person? Afaik das ist legal in Amerika, solange es nicht zu konkret ist, obwohl es eine Diskussion darüber gab, nachdem ein Politiker erschossen wurde, nachdem ein Gegner ihr Gesicht im Fadenkreuz gezogen hatte … Eine andere Abstraktion: Was wenn jemand sagt: „Lass uns töten Alle <insert race> „und dann beginnen seine Anhänger, Leute von diesem Rennen anzugreifen?

Ist es notwendig, dass Gewalt tatsächlich stattfindet, damit die Rede rückwirkend illegal wird? Zum Beispiel, was, wenn jemand „Feuer“ in einem Kino schreit, aber es gibt keine Panik? Was sagt jemand „Lass uns das töten“ auf der Straße und seine Freunde ignorieren es? Ist es in Amerika noch illegal? Ich weiß es nicht.

In Deutschland ist Hassrede die Art von Rede, die Gewalt verursacht, wie die oben erwähnten „Let’s Kill ***“ oder „Let’s Kill all <insert race>“. Nicht alle rassistische Rede ist illegal, zum Beispiel ist es legal zu sagen „kaufe nicht von Türken“. Das ist unter freier Rede geschützt. Was illegal ist, ist, Gewalt oder Zwangsmaßnahmen zu fordern oder rassistische Briefe oder Beleidigungen zu benutzen (eigentlich sind alle Beleidigungen gegen jedermann rechtlich icky, aber die Gerichte nehmen keine frivolen Fälle an). Es ist auch illegal, den Holocaust zu verleugnen – das ist eine ganz andere Sache mit einer anderen Argumentation, die nicht durch die oben erklärt wird, siehe meine Antwort auf Warum werden Holocaust-Leugner verhaftet? wenn interessiert.

Jedenfalls ist einer der Gründe, die Hassrede in Deutschland zu zensieren, dass wir viele Fälle von Hassreden betrachten, um so wahrscheinlich zu körperlichen Schäden zu führen, wie das „Feuer“ in einem Kino zu schreien.

Grund 2: Rede, die schlimmer ist als Gewalt

(Das ist ein Grund, den ich sehe, aber das wurde nicht ausdrücklich in den deutschen Verfassungsgerichtsentscheidungen über Hassrechtsgesetze referenziert, alle anderen Gründe, die ich aufgeführt habe, wurden ausdrücklich referenziert)

Es gibt einige Fälle, in denen schwielhafte Rede jemanden verletzen kann, der schlimmer ist als physische Schläge. Zum Beispiel, wenn du einen Verwandten oder einen Freund hast, der in 9/11 gestorben ist und du dann jemanden hören musst, der sagt, dass Amerika es wegen seiner Dekadenz und yada yada yada kommen würde, könnte man eine Sicherung blasen und ihn schlagen – und Niemand würde dir die Schuld geben.

Der Holocaust war mehrere Größenordnungen schlimmer als 9/11. Viele weitere Menschen haben Verwandte, die in ihr gestorben sind, oft in schrecklichen Weisen.

Aus diesem Grund, sagen, bestimmte Dinge über den Holocaust ist strafbar, nur wie jemand schlagen ist. Grund 3: Würde über freie Rede Das Recht auf Würde ist der zentrale Punkt und das höchstrangige Recht in der deutschen Nachkriegsverfassung (siehe auch, wie dieses Recht verwendet wird, um die Sozialpolitik abzuleiten: Wie geht es Deutschland mit den Obdachlosen und dem Arm?). Das bedeutet, dass die Redefreiheit wichtig ist, aber wenn es einen Konflikt zwischen der Redefreiheit und dem Recht auf Würde gibt, gewinnt das Recht auf Würde. Es ist ein großer Unterschied zwischen Deutschland und den USA. Der beste Schwarz-Weiß-Fall der Würde vs. freie Rede ist die Westboro-Baptisten-Kirche: Ihr Picketing verletzt direkt die Würde der Menschen, doch sind sie in der freien Rede in Amerika abgedeckt, während sie in Deutschland nicht sein würden. Sie würden es erlauben, alle Arten von Sachen privat zu sagen, aber nicht an einem öffentlichen Ort, wo die Opferwürdigkeit in Gefahr ist. Deutschland nutzt die gleiche Argumentation, um Menschen zu verbieten, zu sagen, „Afrikaner sind Affen“ oder „Polen sind faul moochers“ in der Öffentlichkeit. (Gesetz 3 in der Liste oben) Deutschland nutzt auch die gleiche Argumentation, um Holocaust-Leugnung und ähnliches zu verbieten (Gesetze 4 und 5 in der Liste oben), weil es die Würde der Opfer beleidigt. Grund 4: Deutschland Wegen der deutschen Geschichte wird jeder, der hier rassistische / fremdenfeindliche Verleumdungen macht, den Holocaust trivialisiert, den Nationalsozialismus verherrlicht und die Nazi-Politik und so weiter fordert, viel mehr Aufmerksamkeit erhalten, als wenn derselbe Crackpot in einem anderen Land war. Ausländische Zeitungen sind viel schneller zum Titel „Deutscher Nationalsozialismus ist zurück“. Minderheiten in Deutschland fühlen sich viel mehr bedroht als Minderheiten in einem anderen Land, wegen der Geschichte. „Wir werden die Leute wie dich in Seife verwandeln“ ist hier keine lächerliche Idee; Es ist eine grimmige Bedrohung, die vielleicht jemanden in Tränen ausbrechen lässt. Fazit Hassrede ist nicht die Art von „Kritik der Regierung“ Art von Rede, die unseren größtmöglichen Schutz verdient. Es ist ein Vorläufer der Gewalt oder ein Weg, um das Wasser für künftige Gewalt zu testen, oder zumindest ist es ein Versuch, Minderheiten durch hartnäckige Provokationen zu verhindern, von der gleichen Art von freiem, glücklichem Leben zu genießen, das der Sprecher genießt . Ich glaube, dass Deutschland Recht hat, diese Art von Rede zu zensieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.